Lernspielbereiche

Wir haben in unserer Einrichtung die bisherigen Funktionsecken in den einzelnen Gruppenräumen (z.B. Bau-, Puppen- und Malecke) aufgelöst und jedem Gruppenraum einen Funktionsbereich zugeordnet. Dadurch wurden größere, sogenannte Lernspielbereiche geschaffen.

1. Lernspielbereich für Forschen und Experimentieren

Gruppenraum der Sonnenscheingruppe

In diesem Lernspielbereich haben die Kinder die Möglichkeit, mit verschiedenen Materialien zu forschen und zu experimentieren. Der Leuchttisch bietet den Kindern die Möglichkeit, sich unter anderem mit Farben und Formen auseinander zu setzen. Außerdem können sich die Kinder  am Forscherturm ausprobieren.

 

Während der Mittagszeit dient die Sonnenscheingruppe als Speiseraum

2. Atelier

Im Atelier können die Kinder malen, basteln, kneten und kreativ arbeiten. Es stehen ihnen Ressourcen wie z.B. verschiedene Stifte, Farben, Bastelmaterialien, Alltagsmaterialien und auch unterschiedliche Sorten Papier zur Verfügung.

 

Während der Mittagszeit dient das Atelier als Speiseraum.   

3. Lernspielbereich für Bauen, Konstruieren und Rollenspiel

Gruppenraum der Wolkengruppe

Dieser Raum bietet den Kindern Platz für Rollenspiele und Konstruktionen.
Sie können in andere Rollen schlüpfen. Dazu nutzen die Kinder z.B. alltäglich vorkommende Kleider, Kostüme, Accessoires und Schuhe.

Beim Einsatz von Bauklötzen, Duplo, Holzfiguren, Autos oder Belebungsmaterial können die Kinder ihre Phantasie einsetzen

 

Des Weiteren dient die Wolkengruppe als Schlaf- und Ruheraum für die Tageskinder. Jedem Tageskind steht eine Schlafmatte, sowie Decke und Kissen zur Verfügung.

4. Lernspielbereich für Literatur, musikalische Früherziehung

Sternchenraum

Im Sternchenraum erleben die Kinder religionspädagogische Angebote vielfältiger Art. Jeden Freitag gestaltet unser Gemeindepfarrer mit einer Kleingruppe eine Andacht.

Der Sternchenraum dient den Kindern außerdem zur Entspannung und als Rückzugsmöglichkeit. Sie können hier zum Beispiel eine Geschichte hören, mit Schleichtieren und Autos spielen oder musizieren.
Dieser Raum wird in der Mittagszeit als Ruheraum für die älteren Kinder, die keinen Mittagsschlaf mehr halten, genutzt. Auch diese haben einen anstrengenden Vormittag hinter sich und sollen die Möglichkeit einer Ruhe-& Entspannungsphase genießen dürfen.

Den Kindern stehen Musikinstrumente zur Verfügung, welche zur musikalischen Früherziehung und zur ganzheitlichen Wahrnehmung genutzt werden.

Einmal in der Woche findet in diesem Raum, am Vormittag, die Musikschule von Frau Bogatz statt. Alle Kinder ab 4 Jahren sind herzlich willkommen. Eine kostenpflichtige, externe Anmeldung ist erforderlich.

5. Lernspielbereich für Esskultur

Frühstücksraum

Die Kinder lernen wie sie sich gesund ernähren können, sowie Rituale und Tischsitten.
Im Eingangsbereich, vor der Cafeteria, finden die Kinder den wöchentlich wechselnden Speiseplan. Dieser wird mit Hilfe der Kinder ausgewählt.

Für die Organisation des Mittagessens wird gemeinsam mit den Kindern ein Tischdienstplan erstellt. Die Tischgebete hängen gut sichtbar für alle Eltern unter dem Speiseplan in der Eingangshalle.

6. Lernspielbereich für Motorik

Turnhalle

Dieser Raum bietet den Kindern verschiedenste Möglichkeiten ihren natürlichen Bewegungsdrang auszuleben und sie (psycho) motorisch zu fördern und zu fordern.


7. Lernspielbereich für Sinneswahrnehmung

Snoezelenraum

Hier können sich die Kinder zurückziehen und entspannen. An der Wassersäule oder auf den Polstern kommen die Kinder zur Ruhe und haben die Möglichkeit eine Klanggeschichte oder eine Traumreise zu hören. Außerdem stehen ihnen viele Snoezelenmaterialien (Rasseln, Igelbälle,…) zur Verfügung. Der Snoezelenraum wird zudem für Therapien genutzt.

8. Lernspielbereich für Bauen, Konstruieren (ältere Kinder) und Geburtstagsraum

Drachennest

Im Drachennest ist seit August 2018 unsere Bücherei zu finden. Die Kinder dürfen sich während der Bücherei-  Öffnungszeiten in Begleitung ihrer Eltern verschiedene Bücher ausleihen. Unser Repertoire reicht von Vorlesegeschichten über Mitmachbücher bis hin zu Sachbüchern. Die Öffnungszeiten finden Sie an der Drachennest- Tür.

Außerdem ist hier das kleine Bau- und Konstruktionsmaterial zu finden. Murmeln, eine Murmelbahn, Steckspiele und LEGO- Steine stehen den älteren Kindern zur Verfügung. Die Kinder haben Zeit sich mit Regelspielen vertraut zu machen und diese in Kleingruppen auszuprobieren. Weiterhin können sie hier, in einer ruhigen Atmosphäre Puzzle lösen oder beim Spiel mit Holzperlen ihre Feinmotorik trainieren.
Im Drachennest finden auch die Geburtstagsfeiern der Kinder statt.

Die Eltern haben hier die Möglichkeit sich für Gespräche und Elternratstreffen zurückzuziehen.
Einmal im Monat findet die „offene Sprechstunde“ mit Frau Schwarze- Kipp vom Diakonischen Werk
statt.

9. Lernspielbereich für Bewegung, Bauen und Konstruieren und Geschicklichkeit

Außengelände

Das naturnahe Außengelände bietet den Kindern stets die Möglichkeit, sich und ihre Umwelt zu entdecken. Die Kinder können hier ihren Bewegungsdrang ausleben. Ihren Kindern stehen neben einem großen Sandkasten mit einer Matschanlage auch Kletter- und Balanciermöglichkeiten, verschiedene Ebenen, Verstecke, Schaukeln, Holzpferde in verschiedenen Größen sowie eine Rutsche zur Verfügung.



Auch im Außenbereich haben die Kinder verschiedene Rückzugs-& Ruhemöglichkeiten (z.B. Hängematten). Die Kinder können sich an verschiedenen Fahrzeugen, Bällen, Kreide und vielem mehr ausprobieren.

Für die Kleinsten haben wir die Möglichkeit, einen Teil des Geländes abzugrenzen. Hier können sie in geschützter Atmosphäre im Sand oder im Küchenhäuschen spielen, schaukeln und wippen.