Die Frauenhilfe

Die Frauenhilfe  ist eine lebhafte Gruppe der Wicherngemeinde, die sich 14-täglich am Nachmittag um 15 Uhr zum frohen Beisammensein im Wichernhaus trifft. Glauben und Gemeinschaft stärken, Neues zur Lebensbewältigung erfahren und ein offenes Auge und Ohr entwickeln für Aufgaben in der Gemeinde und über sie hinaus – das sind die Ziele der Frauenhilfe.

Gemeinsam werden Ausflüge unternommen, der Weltgebetstag gefeiert und mehrfach im Jahreslauf Frühstückstreffen oder Kaffeenachmittage für Seniorinnen und Senioren veranstaltet.

Herzliches Willkommen für jede Frau, die hereinschauen oder sich direkt anschließen will!

Die Frauenhilfe, Treffpunkt für Frauen ab 50 in unserer Gemeinde

Was ist die Frauenhilfe?

Die Frauenhilfe ist eine lebhafte Gruppe unserer Wicherngemeinde, in der sich Frauen ab 50 zum gemeinsamen Austausch und zu interessanten Themen treffen.

Wann und wo trifft sich die Frauenhilfe?

Die Frauenhilfe trifft sich im 14-tägigen Rhythmus um 15.00 Uhr im Gemeindehaus der Wicherngemeinde für ca. 1,5 Std.

Inhalte

Jedes Treffen hat ein bestimmtes Thema. Häufig werden Referenten zu interessanten Themen eingeladen.

Es werden Ausflüge unternommen, der Weltgebetstag gefeiert und mehrmals jährlich Frühstückstreffen oder Kaffeenachmittage für Seniorinnen und Senioren veranstaltet. (s. auch Seniorenarbeit)

Ziele

Glauben und Gemeinschaft stärken
Neues zur Lebensbewältigung erfahren
Ein offenes Auge und Ohr entwickeln für Aufgaben in der Gemeinde und darüber hinaus

Die Wicherngemeinde lädt jede Frau ab 50 herzlich ein, herein zu schauen und mit zu machen!

Ansprechpartner

Frau Dr. Rosemarie Siegert

Tel. 05731/27747

E-Mail: mrsiegertdontospamme@gowaway.t-online.de